News

Feierliche Entlassung unserer (Fach-)Abiturientinnen und (Fach-)Abiturienten

Während einer feierlichen Entlassungsveranstaltung in unserer Aula wurden heute unsere Abiturientinnen und Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums und die Fachabiturientinnen und Fachabiturienten der Fachoberschule Wirtschaft entlassen. Die Veranstaltungen fanden ihren Ausklang jeweils bei einem Sektempfang in unserer Pausenhalle. 

Wir wünschen unseren nun ehemaligen Schülerinnen und Schülern alles Gute und hoffen, bald wieder voneinander zu hören.

31 Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums haben ihre Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erworben:

Lamia Abacioglu, Hatice Abacioglu, Yasmin Aktas, Ghazal Al Hijbbani, Zahraa Al-Shaikhli, Dursun Ataseven, Sudem Dudu Aydin, Havin Baydar, Jana Biethan, Alina Brandt, Seydanur Bulut, Yusuf Dündar, Fabian Eickmeier, Berra Erol, Kai Gapke, Matthias Hilbl, Lilly Kadoke, Lina Köck, Mohamed Konate, Fabienne Lenort, Lisa Meyer, Firdevs Önder, Alyssa Rabenstein, Moussa Rammo, Lina Rohde, Leonie Schmidt, Leon Vangerow, Patrizia Wenzel, Irem Yigit, Yazel Yücel, Finn Zauers

Jahrgangsbeste: Kai Gapke (1,0), Alyssa Rabenstein (1,4)

37 Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule – Wirtschaft – haben ihre Allgemeine Fachhochschulreife erworben:

Hilal Ada, Yusa Aktas, Mohammad Almuhmed, Mahdi Alsaad, Alan Bashilov, Christoph Beck, Alperen Dadas, Ben Eckstein, Wael Gazi, Ibrahim Gökhan, Moreno-Bastien Heinsch, Fouad Hijazi, Hassan Hijazi, Annabell Höffner, Marian Hübner, Ardian Keljmendi, Umut Köklü, Duy Anh Le, Jana Lokaichuk, Antonela Maric, Maurice Martong, Morena Mazzone, Lean Meier,

Hüseyin Nogayoglu, Dindar Othmann Abdullah, Baran Özcan, Nurkan Özcan, Christopher Puschner, Alexander Rosenfeld, Leonie Santoro, Jolina Schimke, Jason Schmidt, Maximilian Steklov, Mir´ac Sülün, Irem Ulukat, Lara Werner, Saskia Wolters

Jahrgangsbeste: Christoph Beck (1,0), Fouad Hijazi (1,2)

Neuer Info-Brief

Es ist ein neuer Info-Brief erschienen, der über die vielfältigen Aktivitäten und das Schulleben an der Ludwig-Erhard-Schule im Schuljahr 2023/24 ausführlich berichtet. Den Info-Brief finden Sie hier

Der Info-Brief erscheint ein- bis zweimal pro Jahr und wird digital an unsere Schülerinnen und Schüler sowie an die Eltern und Ausbildungs-betriebe verteilt. Ältere Info-Briefe finden Sie bei Interesse hier.

      Die Schulleitung

Einschulungstermine für das Schuljahr 2024/2025

Einschulungen am Montag, 5. August 2024:

08:00 Uhr

08:25 Uhr

08:50 Uhr

09:15 Uhr

09:40 Uhr

10:05 Uhr

10:05 Uhr

10:30 Uhr

10:55 Uhr

10:55 Uhr

11:20 Uhr

11:20 Uhr

11:45 Uhr

11:45 Uhr

12:10 Uhr

Berufsfachschule Wirtschaft (mit Realschulabschluss), alle Schwerpunkte       

Berufsfachschule Wirtschaft (mit Hauptschulabschluss), Schwerpunkt Einzelhandel

Berufseinstiegsschule Wirtschaft

Berufsschule - Industriekaufmann/-frau

Berufsschule - Kaufmann/-frau für Büromanagement

Berufsschule - Verkäufer/in

Berufsschule - Kaufmann/-frau im Einzelhandel

Fachoberschule Wirtschaft, Klasse 11

Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales, Schwerpunkt Gesundheit-Pflege

Berufliches Gymnasium Wirtschaft

Berufsschule - Medizinische/r Fachangestellte/r

Berufsschule - Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r

Berufsschule - Fachlagerist/in

Berufsschule - Fachkraft für Lagerlogistik

Fachoberschule Wirtschaft, Klasse 12

 

Die Einschulungen finden in der Aula unserer Schule statt.                                                                                                                        

Wir freuen uns auf Sie!

LES erneut mit dem Zertifikat "Humanitäre Schule" ausgezeichnet

Heute feiern wir, die BGG 22.1, denn dank des Einsatzes der Schüler*innen der 12. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit wurde unsere Schule heute erneut in Hannover mit dem Zertifikat „Humanitäre Schule“ ausgezeichnet.

Mit der Spenden- und Aufklärungsaktion am Welt-AIDS-Tag leisteten sie ihren Beitrag für eine aufgeklärtere und tolerantere Welt. Nach dem Planspiel im Februar war der Tag ein schöner Abschluss dieser Aktion, die trotz einiger bürokratischer Hürden wirklich Spaß und die Welt hoffentlich ein Stückchen besser gemacht hat.

Danke an die Scouts, die durch ihre Schulung das Projekt erst möglich gemacht haben und danke an die ganze Klasse für euren Einsatz und euer Engagement!

Foto: eigene Aufnahme

Eindrückliche Angebote am Anne-Frank-Tag

Am heutigen Anne-Frank-Tag konnten die 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums unserer Schule an drei spannenden Angeboten teilnehmen:

1) Ein Besuch der Räumlichkeiten des ehemaligen KZs in Salzgitter Drütte auf dem Werksgelände der Salzgitter AG,

2) die Begehung des Friedhofs Jammertal,

3) eine dramaturgische Lesung des Tagebuchs der Anne Frank durch das Junge Theater Göttingen in den Räumen der Schule.

Es konnten viele nachdrückliche und lehrreiche Einblicke gegeben werden, die umso deutlicher machen, wie unumgänglich ein respektvoller und achtsamer Umgang miteinander ist.

Einzelhandel praxisnah erleben im Designer-Outlet

Am 12. Juni 2024 haben die Schülerinnen und Schüler der KE 23.1 zusammen mit Frau Masatu und Frau Arndt die Designer-Oulets Wolfsburg besucht.

Dank des vielseitigen und mitreißenden Vortrags der Center-Leitung und des Retail-Teams wurde Einzelhandel praxisnah erlebbar gemacht!

Vielen Dank an das Outlet Center in Wolfsburg für die Mühen!

Foto: eigene Aufnahme

Besuch unserer ungarischen Partnerschule in Ungarn

Anfang Juni besuchten 16 Schüler*innen des BG 11 der Ludwig-Erhard-Schule bei ihrer 6-tägigen Fahrt nach Ungarn unsere Partnerschule Ferenc-Deák-Gymnasium in Budapest. 

Einen ausführlichen Bericht gibt es hier.

Schulbuchlisten und Anmeldungen für die Lehrmittelausleihe

Die Schulbuchlisten und Informationen bzw. Anmeldeformulare für die Lehrmittelausleihe in den einzelnen Schulformen sind nun online. 

Sie finden die Formulare bzw. Informationen hier.

Das Grundgesetz wird 75 Jahre alt – und die LES feiert mit

Am 23. Mai 1949 – also vor 75 Jahren - wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verkündet. Dieses Fundament einer freiheitlichen und demokratischen Ordnung schuf die Grundlagen für ein friedliches Zusammenleben in Deutschland und eine hellere Zukunft nach den furchtbaren Jahren der Nazidiktatur.

Um unsere Schülerinnen und Schüler für dieses Jubiläum zu sensibilisieren und Gesprächsanlässe zu schaffen, hat das Politik- und Geschichtsteam der LES eine kreative Aktion initiiert: Ausgewählte 14 Grundrechte und Artikel aus dem Grundgesetz wurden von Klassen aus allen Schulformen der LES mit Kreide auf dem Schulhof geschrieben. Das Ergebnis ist nicht nur schön anzuschauen, sondern lädt ein zu einer Auseinandersetzung über die Inhalte der Artikel. Außerdem sollte mit dieser Aktion deutlich gemacht werden, dass eine Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist und jeder / jede den Auftrag hat, diese auch für künftige Generationen zu erhalten.

Marie Borbeck, Team Politik/Geschichte

Weitere Fotos finden Sie hier.

Zum Seitenanfang