News

Endrunde des Mädchen-Fußballturniers der Berufsbildenden Schulen am 13. März in Osterode

 Am vergangenen Mittwoch nahm eine Auswahl an Fußballspielerinnen der LES und der BBS Fredenberg als Spielgemeinschaft an der Endrunde des Mädchen-Fußballturniers in Osterode erfolgreich teil.

In das Turnier starteten die Mädels mit einem 3:1 Sieg gegen die Gastgeberinnen aus Osterode. Im 2. Spiel gab es eine 1:3 Niederlage gegen den späteren Finalisten aus Göttingen (BBS3). Im nächsten Spiel stand es lange unentschieden, ehe wir leider wenige Sekunden vor dem Abpfiff noch einen Gegentreffer gegen den späteren Turniersieger aus Göttingen (BBS1) hinnehmen mussten. Trotz dieser ärgerlichen Niederlage steckten die Mädels nicht die Köpfe in den Sand und bewiesen in ihrem letzten Vorrundenspiel gegen die Auswahl aus Braunschweig nochmal Nervenstärke und gewannen mit 3:2.

Somit schlossen sie die Vorrunde als drittbestes Team ab und spielten im Halbfinale gegen die BBS3 aus Göttingen. Leider gab es dort nichts zu holen, und wir mussten uns mit 0:3 deutlich geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 verloren wir dieses Mal gegen Braunschweig, jedoch gaben wir im Neunmeterschießen um Platz 4 nochmal alles und entschieden dieses klar für uns.

Ein großes Lob geht an die Mädels, die stets voller Motivation waren, eine tolle und geschlossene Teamleistung zeigten und um jeden Ball kämpften. Das war eine super Leistung!

Nina Heckeroth

 

Einige Eindrücke vom Ski-Sportkurs im Ötztal vom 14. bis 22. Februar 2019, an dem 35 Schüler des Beruflichen Gymnasiums und der Fachoberschule teilnahmen. Tolles Wetter, Riesenspaß und großartige sportliche Leistungen...                                                                          

 Fotos: eigene

Bericht von Julia Heinze, BGW 17.3:

Am 14. Februar 2019 fuhr der Skikurs des BG und der FOS nach langer Vorfreude nach Österreich ins Ötztal. Abends, um ca. 22:00 Uhr ging´s los Richtung Süden. Die Hinfahrt war zwar lang, aber trotzdem sehr spaßig: Wir haben geschlafen, Filme geschaut, Musik gehört und uns viel unterhalten. Am nächsten Morgen kamen wir in unserer Unterkunft in Ötztal-Bahnhof an. In der Zeit, in der wir darauf warteten, dass wir unsere Zimmer beziehen konnten, haben wir gefrühstückt, unser Skimaterial ausgeliehen und die Ortschaft, besichtigt.

Am Samstag war es endlich soweit, unser erster Skitag im Skigebiet Hochötz begann. Zunächst fuhren wir mit dem Bus nach Ötz und weiter mit der Gondel ins Skigebiet. An diesem Tag haben sich die Anfänger zunächst mit ein paar Grundübungen das erste Mal auf die Skier getraut und sind am Ende des Tages  in einem abgezäuntes „Gehege“ das erste Mal einen kleinen Berg heruntergefahren. Die Fortgeschrittenen haben währenddessen die schwierigeren Pisten im Skigebiet erkundet.

Während des Skikurses gab es jeden Tag verschiedene Gruppen, die jeweils nach unterschiedlichen Leistungsstufen eingeteilt waren. Für uns ging es jeden Tag um 7:30 Uhr zum Frühstück, bevor wir mit dem Bus zum Skigebiet fuhren. Wir fuhren jeden Tag bis ungefähr 15:00 Uhr Ski. Zwischendurch haben wir kurze Trinkpausen und eine etwas längere Mittagspause gemacht. Es gab jeden Tag um 17:30 Uhr Abendessen und zum Abschluss eines jeden Tages fand ein Erfahrungsaustausch mit den Lehrern und Schülern statt.

Am Tag vor der Abreise waren Anfänger und Fortgeschrittene gemeinsam im Skigebiet Kühtai unterwegs. Am Freitag Morgen um 8:00 Uhr Uhr traten wir die Heimreise an und eine schöne, lehrreiche und tolle Woche mit super Wetter ging zu Ende. 

Ausbilder- und Elternsprechtag am 13. Februar 2019

Am 13. Februar 2019 findet von 14:00 bis 18:00 Uhr der Ausbilder- und Elternsprechtag statt. Wir freuen uns auf gute und produktive Gespräche.

Wegen kurzfristiger Erkrankungen bitten wir alle Besucherinnen und Besucher, die aushängenden aktualisierten Raumpläne zu beachten!

Für das leibliche Wohl ist übrigens auch gesorgt: In der Aula hat die Klasse BEH 18.1 ein Besuchercafé eingerichtet und versorgt Gäste bis 17:00 Uhr mit leckeren Kuchen und Getränken.

Öffnungszeiten während der Winterferien/Zeugnisferien 2019

Das Sekretariat der Ludwig-Erhard-Schule Salzgitter ist während der unterrichtsfreien Zeit der Winterferien/Zeugnisferien im Schuljahr 2018/2019 am 31.01.2019 in der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.

Anmeldungen für das nächste Schuljahr 2019/2020 werden ansonsten vom 4. bis zum 20. Februar 2019 zu den regulären Öffnungszeiten entgegengenommen.

Sieg beim Planspiel Börse der Braunschweigischen Landessparkasse

3 Schülerinnen aus der 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft haben beim Planspiel Börse 2018 den 1. Platz in der Region Salzgitter und den 2. Platz der Braunschweigischen Landessparkasse insgesamt belegt.

Bei der Siegerehrung wurde den Schülerinnen Selcan Basak, Selina Bal und Rümeysa Hayla und den Schülerinnen und Schülern der zweit- und drittplatzierten Teams Urkunden und Sachpreise von Frau Radmer und Frau Jabs von der Braunschweigischen Landessparkasse Salzgitter überreicht.

Wir gratulieren den Siegern und bedanken uns bei der Braunschweigischen Landessparkasse Salzgitter für die professionelle Betreuung des Planspiels und für die Sachpreise.

Uwe Bohmfalk, Andreas Schneider

 

Foto: eigenes

Überdurchschnittliche Ergebnisse bei den Sprachzertifikaten TOEFL-ITP

Wir gratulieren den 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des "Go4Goal!"-Wettbewerbs 2018 zum erfolgreichen Erwerb eines TOEFL ITP*-Zertifikats und freuen uns besonders über 16 Schülerinnen und Schüler, die überdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielt haben.

 

 

 

 

 

 

Für alle interessierten Schülerinnen und Schüler stellen wir im Januar
2019 zu den unten stehenden Terminen ausführlich
folgende Bildungsgänge unserer Schule vor:

  • Fachoberschule Wirtschaft,
  • Berufliches Gymnasium Wirtschaft,
  • Berufliches Gymnasium Gesundheit, 
  • Berufsfachschule Wirtschaft. 

Wir hoffen auf rege Teilnahme!

                                                          Beate Stenger, Uwe Bohmfalk

 

Bildquelle: pixabay

Zum Seitenanfang